BMX- und Skatehalle

neue OSB-Schutzverkleidung an der Ost-Wand

Öffnungszeiten

Alle Infos zu den aktuellen Öffnungszeiten & Preisen findest du >>HIER<<.

Einlass für Minderjähre

Für den Einlass minderjähriger Personen gelten gesonderte Bedingungen, wie sie unter dem Menüpunkt >>Einlass­be­ding­ungen für Minder­jährige<< beschrieben sind.

Eintrittspreise

Preisübersicht:1. Slot2. Slot10er-Karte
Preis für Mitglieder (pro Slot)3 €2 €27 €
Preis für Nicht-Mitglieder (pro Slot)7 €5 €63 €
Weitere Infos zu Öffnungszeiten und Preise findest du hier.

Adresse und Anreise

BMX- und Skatehalle Regensburg
Lilienthalstraße 4
93049 Regensburg

Bewerte uns auf Google

Denke daran, dass du mit deinem Googlekonto angemeldet sein musst um eine Rezension schreiben zu können. Dann klicke hier!

Allgemeine Informationen

Die allererste Skatehalle in Bayern eröffnete vor über 30 Jahren in Regensburg und an diese Tradition knüpfen wir, der gemeinnütze Verein spot. e.V., mit unserer 2016 neu eröffneten BMX- und Skatehalle Regensburg in der Lilienthalstr. 4 an. Seit 4. Dezember 2016 hat die Domstadt wieder eine Halle für alle BMXer, Skateboarder, Stunt-Scooter und Stunt-Inline-Skater – mit einer knapp 800 Quadratmeter großen Rampenlandschaft, tagheller und modernster LED-Beleuchtung von OSRAM und einer Heizung für die kalten Wintermonate!

Jeder Quadratzentimeter der Halle wurde mit Obstacles voll gepackt und sogar die Zugangsflächen zur Streetarea wurden übertunnelt. Somit entstand mehr Raum für Rampen. Beim Betreten der Halle erwartet die Hallenbesucher daher eine der breitesten Miniramps in ganz Bayern!

Neben zahlreichen Quarterpipes, Banks, Ledges, Flat-Down-Rail, Wave und Bank-to-Bank-Obstacles, kommt noch ein modulares Stufenset, das sich zum 4-Flat-4-Doubleset, einem großen London-Gap und 8er Stufen mit oder ohne Handrail umbauen lässt, in der Halle zum Einsatz. Das ist einmalig in Deutschland!

NoGo’s = Verbote

1. NO Wax – NO Pegs!

… mehr

2. Keine Umbauten!

Wir haben alle Einbauten unserer BMX- und Skatehalle Regensburg nach dem Stand der Technik vorgenommen. Die TÜV SÜD Product Service GmbH

  • hat unsere BMX- und Skatehalle am 25.09.2020 begutachtet und einer sicherheitstechnischen Bewertung nach DIN EN 14974 unterzogen und
  • hat zusätzlich eine Begutachtung nach internen, sicherheitstechnischen Festlegungen der TÜV SÜD Product Service GmbH durchgeführt.

Wir sind stolz darauf, dass im Gutachten keine Abweichungen zu den Regelwerken festgestellt wurden.

Das Gutachten weist ausdrücklich darauf hin, dass “Umbauten oder Platzierungen mobiler Einbauen nur durch die Hallenaufsicht bzw. autorisierte Personen erlaubt sind. Es ist sicher zu stellen, dass die Anforderungen der DIN EN 14974 eingehalten sind.”

Deshalb gelten für alle anderen, nicht-autorisierten Personen folgende Verbote:

  1. Es ist untersagt Umbauten und Platzierungen mobiler Einbauten vornehmen!
  2. Es ist untersagt weitere Einbauten einzubringen oder vorhandene Einbauten zu entfernen!

Verstöße gegen diese Verbote führen zum Verlust des Versicherungsschutzes. Jeder, der gegen diese Verbote verstößt, übernimmt die volle Verantwortung für sein Handeln und muss mit rechtlichen Konsequenzen wie Hausverbot, Regressforderungen von Versicherungen nach Unfällen, etc. rechnen. 

Deshalb unterschreibt jeder beim Eintritt die aushängende Hallenordnung zu kennen und zu akzeptieren. Das heißt im Klartext:

  • Die Verbote zu achten!
  • Die Hallenordnung zu beachten!
  • Den Anweisungen der Hallenaufsicht Folge leisten!

Wir bitten Euch um Verständnis und Achtung dieser Verbote zum Wohle aller Hallennutzer, Vereinsmitglieder und Gäste. Gestaltungsvorschläge nehmen wir gern per Kontaktformular entgegen. Wir wünschen der Community auch weiterhin viel Freude in unserer BMX- und Skatehalle Regensburg!

Sportliche Grüße

spot Regensburg e. V. – gemeinnütziger Verein
Der Vorstand