BMX- und Skatehalle

 

Eintrittspreise

Mitgliederbis 13 Jahreab 14 Jahre
Tageskarte4 EUR5 EUR
Zehnerkarte32 EUR40 EUR
Jahreskarte *200 EUR250 EUR
 
Nicht-Mitglieder
 
bis 13 Jahre
 
ab 14 Jahre
Tageskarte6 EUR7 EUR
Zehnerkarte50 EUR60 EUR
Änderungen jederzeit möglich. Irrtum vorbehalten.
* Jahreskarten sind nur für Mitglieder des spot Regensburg e.V. erhältlich.
 

 

Adresse und Anreise

BMX- und Skatehalle Regensburg
Lilienthalstraße 4
93049 Regensburg

Bus

  • RVV-Linien 1 und 4: Haltestelle Lilienthalstraße: ca. 440 m
  • RVV-Linien 4 und 10: Haltestelle Dechbetten-TELIS FINANZ, ca. 230 m
  • RVV-Linie 10: Haltestelle Dechbetten: ca. 130 m
  • RVV-Fahrplan – oder nutze die RVV-App für Andriod und iOS. Download über die bekannten Appstores.

Bahn

  • ab Bahnhof Prüfening, über Prüfeninger Schloßstraße: zu Fuß ca. 900 m
  • ab Hauptbahnhof Regensburg, über Kirchmeierstraße: mit Bus ca. 30 Min., zu Fuß ca. 3 km

Auto

  • über A93, Anschlussstelle 42, Parken, vor der Halle: ca. 300 m ab Autobahn
  • Routerplaner von Deinem Standort zur BMX- und Skatehalle Regensburg google maps

 

Bewerte uns auf Google

Denke daran, dass du mit deinem Googlekonto angemeldet sein musst um eine Rezension schreiben zu können. Klicke auf’s Google-Logo:

google_53x18

 

 

Layout

Fläche: 766 m²

 

 

Promotext

Die aller erste Skatehalle in Bayern eröffnete vor gut 30 Jahren in Regensburg und an diese Tradition möchte der gemeinnütze Verein spot. e.V. mit seiner neuen BMX- und Skatehalle in der Lilienthalstr. 4 anknüpfen. Seit Dezember 2016 hat die Domstadt wieder eine Halle für alle BMXer, Skateboarder, Stunt-Scooter und Inline-Skater – mit neuester LED-Beleuchtung, einer knapp 800qm großen Rampenlandschaft und Heizung für die kalten Wintermonate!

Jeder Quadratzentimeter der Halle wurde mit Obstacles voll gepackt und sogar die Zugangsflächen zur Streetarea untertunnelt. Somit entstand mehr Raum für Rampen. Beim Betreten der Halle erwartet den Hallenbesucher daher nun eine der breitesten Miniramps in ganz Bayern!

Zusätzlich zur Ausstattung zählt eine kopfhohe Jumpbox für BMXer, die aber dank des Rollers im Landebereich auch für Skateboarder geeignet ist, sowie ein Wallride, der fast bis unter die 6 m hohe Hallendecke geht. Neben zahlreichen Quarterpipes, Banks, Ledges, Flat-Down-Rail, Wave und Bank-to-Bank-Obstacles, kommt noch ein modulares Stufenset, das sich zum 4-Flat-4 Doubleset, einem großen London-Gap und 8er Stufen mit oder ohne Handrail umbauen lässt, in der Halle zum Einsatz. Das ist einmalig in Deutschland!

 

Verbote

1. NO Wax – NO Pegs!

… mehr

 

2. Keine Umbauten!

Wir haben alle Einbauten unserer BMX- und Skatehalle Regensburg nach dem Stand der Technik vorgenommen. Die TÜV SÜD Product Service GmbH

  • hat unsere BMX- und Skatehalle am 22.11.2016 begutachtet und einer sicherheitstechnischen Bewertung nach DIN EN 14974 unterzogen und
  • hat zusätzlich eine Begutachtung nach internen, sicherheitstechnischen Festlegungen der TÜV SÜD Product Service GmbH durchgeführt.

Wir sind stolz darauf, dass im Gutachten keine Abweichungen zu den Regelwerken festgestellt wurden.

Das Gutachten weist ausdrücklich darauf hin, dass „Umbauten oder Platzierungen mobiler Einbauen nur durch die Hallenaufsicht bzw. autorisierte Personen erlaubt sind. Es ist sicher zu stellen, dass die Anforderungen der DIN EN 14974 eingehalten sind.“

Deshalb gelten für alle anderen, nicht-autorisierten Personen folgende Verbote:

  1. Es ist verboten Umbauten und Platzierungen mobiler Einbauten vornehmen!
  2. Es ist verboten weitere Einbauten einzubringen oder vorhandene Einbauten zu entfernen!

Verstöße gegen diese Verbote führen zum Verlust des Versicherungsschutzes. Jeder, der gegen diese Verbote verstößt, übernimmt die volle Verantwortung für sein Handeln und muss mit rechtlichen Konsequenzen wie Hausverbot, Regressforderungen von Versicherungen nach Unfällen, etc. rechnen. 

Deshalb unterschreibt jeder beim Eintritt die aushängende Hallenordnung zu kennen und zu akzeptieren. Das heißt im Klartext:

  • Die Verbote zu achten!
  • Die Hallenordnung zu beachten!
  • Den Anweisungen der Hallenaufsicht Folge leisten!

Wir bitten Euch um Verständnis und Achtung dieser Verbote zum Wohle aller Hallennutzer, Vereinsmitglieder und Gäste. Gestaltungsvorschläge nehmen wir gern per Kontaktformular entgegen. Wir wünschen der Community auch weiterhin viel Freude in unserer BMX- und Skatehalle Regensburg!

Sportliche Grüße

spot Regensburg e. V. – gemeinnütziger Verein
Der Vorstand:

Patricia Hajak, Jochen Bauer, Björn Bartmann, Giso Merkl, Tom Stielow, Robert Torscht