Verein

Motivation und Ziel

  1. Weil die letzte, privat organisierte Regensburger Skatehalle seit 27.04.2008 geschlossen war und inzwischen abgerissen ist haben wir 2009 einen Verein gegründet und nach 7 Jahren harter Arbeit die neue BMX- und Skatehalle Regensburg am 23.11.2016 feierlich eingeweiht!
  2. Weil ganzjähriges, witterungs- und tageslichtunabhängiges Training – in der Gemeinschaft gleichaltriger Skateboard-, BMX- und Stuntscooterfahrer sowie Inlinerskater – für Sozialisierung und Initiation wichtig ist!
  3. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene müssen ihren Bewegungsdrang ausleben können!

„Zweck des Vereins ist die Schaffung von optimalen Voraussetzungen für eine witterungsunabhängige Anlage und deren dauerhafter Erhaltung zum Training und zur Ausübung der Funsportarten „Skateboard-Fahren“, „Inlineskating“, „BMX-Fahren“ , „Stuntscooter-Fahren“ und ergänzender Sportarten als Ort zur Förderung von offener Jugendarbeit in der Region Regensburg.“   Vereinssatzung § 2, Abs. 1

 

Gemeinnützigkeit

Wir verfolgen mit der Förderung des Sports ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigte Zwecke im Sinne der §§ 51 ff. AO und sind deshalb vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt. Bitte spende großherzig auf unser Spendenkonto

 

Mitglied werden

Jede natürliche Person, die die Ziele unseres Vereins unterstützt, kann lt. unserer Satzung Mitglied werden.

  1. Aufnahmeantrag und Einzugsermächtigung hier herunterladen und ausdrucken
  2. beides ausfüllen, unterschreiben und zu uns schicken oder in den Regensburger Shops Titus, Beatnuts, Adrenalin oder Adrenalin Corner abgeben

 

Unsere Mitgliederbeiträge für unseren Verein „spot Regensburg e.V.“ sind moderat und eröffnen Leistungen die viel mehr wert sind als die Beiträge.

Beiträge fürAlterEUR/Jahr
Kinderbis 13 Jahre25,00
Jugendliche14 - 17 Jahre45,00
Erwachseneab 18 Jahre70,00
Familienalle Kinder bis 17 Jahre *80,00
Fördererab 18 Jahremind. 35,00
 
* alle Kinder einer Familie unter 18 Jahre inkl. beide Eltern; Kinder ab 18 Jahre zahlen wie Erwachsene.

 

Jugendamt  übernimmt Mitgliedsbeitrag

Das Amt für Jugend und Familie der Stadt Regensburg übernimmt den Mitgliederbeitrag für EINEN Sportverein. Das ermöglicht Kindern und Jugendlichen die Integration in Vereins- und Gemeinschaftsstrukturen und den Kontakt zu Gleichaltrigen; s. Bildungs- und Teilhabepaket und Antrag („Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe für soziale und kulturelle Aktivitäten“). Wir helfen beim Ausfüllen – im Zweifelsfall finden wir eine unbürokratische Lösung!

 

Geschäfte geben Rabatte für Mitglieder

Adrenalin, Adreanlin Corner, Beatnuts und Titus geben bei Vorlage des Mitgliederausweises 5-10 % Rabatt.

 

Warum „spot e.V.“?

„spot“ ist der Ort an dem man sich zum Skateboarden, BMX-Fahren oder Inlineskaten trifft. Mit der Eintragung im Vereinsregister („e.V.“) sind wir eine anerkannte Körperschaft (juristische Person) mit voller Rechtsfähigkeit.

 

Vorstand spot Regensburg e.V.

Kontakt

 

Patricia Hajak

1. Vorsitzende  |  Pädagogisches Konzept | Gründungsmitglied

„Ich bin BMXer-Mama und engagiere mich, damit junge Menschen in der Mitte unserer Stadtgesellschaft eine Heimat und ein Dach über den Kopf bekommen!“

 

Björn Bartmann

Abt. Skateboard | Gründungsmitglied

 

jochen@spot

jochen@spot

Jochen Bauer

Pressearbeit | Gründungsmitglied

„Ich bin Gründungsmitglied, Skateboarder seit ewigen Zeiten, Herausgeber des Playboard Magazine und engagiere mich auch bei der Gestaltung von Skateparks in Stadt und Landkreis!“

 

Giso Merkl

Abt. Inlineskating | Gründungsmitglied

 

Tom Stielow

Abt. Skateboard und BMX

 

robert@spot

robert@spot

Robert Torscht

Schatzmeister  |  Mitgliederverwaltung | Gründungsmitglied

„Ich bin Skateboardfahrer-Papa und halt’s mit einem Spruch von Adolf Kolping ‚Wenn jeder auf seinem Platz das beste tut, wird’s in der Welt bald besser aussehen.'“

 

N. N.

kommissarischer Schriftführer

 

Adrian Hajak

Jugendsprecher Abt. BMX | Gründungsmitglied

 

Albert Willhalm

Jugendsprecher Abt. Skateboard | Gründungsmitglied

 

 

Botschafter spot Regensburg e.V.

lukas@spot

lukas@spot

Lukas Torscht

Gründungsmitglied

„Surfer, Snow- und Skateboarder mit Herzblut. Genug der Worte, es brauchte Taten. Deshalb startete ich die Initiative „ProSkatehalleRegensburg“, den Vorläufer und Zündfunken des Vereins.“